Naturfarben

Naturfarben - für gesundes und nachhaltiges Wohnen

In der Lebensmittelindustrie sind Produkte aus nachhaltigem Anbau schon längst angekommen und helfen uns für ein bewusteres Leben. Inzwischen denken auch immer mehr Menschen über Belastungen in Wohnräumen nach. Konsequent und sinnvoll für die Erhaltung der eigenen Gesundheit ist hier der Einsatz reiner Naturfarben und Hilfsstoffe. Unsere angebotenen Naturfarben haben eine erstaunlich gute Qualität erreicht.

Reine Naturfarben - eine echte Alternative

 

Immer mehr rückt das Umweltbewusstsein in den Vordergrund der Menschen. Das hat in der Lebensmittelindustrie schon zu gewaltigen Veränderungen geführt. Immer mehr Menschen möchten aber auch ihre Wohnräume so gesund wie möglich gestalten und die Schadstoffbelastungen so gering wie möglich halten.

Naturfarben als Alternative

Naturfarbenhersteller forschen bereits seit Jahrzehnten intensiv an Alternativen zu konventionellen Farben, Lacken und Hilfsmitteln. Inzwischen erreichen Naturfarben eine Qualität, die der konventioneller Produkte in nichts mehr nachstehen. Im Gegenteil, in vielen Bereichen bieten Natur-Werkstoffe weitaus bessere Eigenschaften, als konventionelle Massenprodukte. Lehm, Kalk und Öl stehen ganz oben auf der Liste hervorragender Baumaterialien. Diese Materialien erreichen zurzeit einen echten Boom und viele Handwerker haben sich auf deren Verarbeitung spezialisiert.

Was bieten Naturfarben?

Naturfarben und Hilfsmittel auf reiner Naturbasis bieten in erster Linie eine Reduzierung der Schadstoffbelastung in der Atemluft. Ferner ist der Einsatz von Naturprodukten sehr nachhaltig und schafft in der Zukunft keine Probleme bei Entsorgungsfragen. Naturfarben wirken sich auch positiv auf das Raumklima aus, denn in fast allen Fällen wirken natürliche Baustoffe besonders feuchtigkeitsregulierend. Viele Ursachen der Verbesserung der Atemluft sind auch heute noch unerforscht. Zudem halten sich Markenhersteller konventioneller Produkte zwar sehr genau an Grenzwerte der Schadstoffbelastungen, medizinisch bewiesen ist die Unschädlichkeit von Weichmachern und Lösemitteln aber nicht.

Was können Naturfarben nicht?

In einigen Bereichen, beispielsweise besonders beanspruchte Beschichtungen, massivem Korrosionsschutz oder bei starkem Einsatz von Desinfektionsmitteln sind Naturfarben normalerweise nicht geeignet. Außerdem sind Naturfarben nicht geruchsfrei. Auch Naturfarben haben Ausdunstungen, die jedoch nicht auf chemischen Erzeugnissen beruhen, sondern die auch in der Natur vorkommen. Das heißt aber auch, dass es in einigen, seltenen Fällen zu allergischen Reaktionen kommen kann. Dennoch macht der Einsatz von Naturfarben unbedingt Sinn und steigert die Lebensqualität.

Naturfarbenhersteller

In unserem Onlineshop bieten wir die langjährig erprobten und konsequent ökologischen Naturfarben der Marke Auro an. Sie sind das Ergebnis 30-jähriger intensiver Forschung und bieten Spitzenqualität zum sehr fairen Preis.

In absteigender Reihenfolge

1-60 von 71

Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge

1-60 von 71

Seite:
  1. 1
  2. 2